Neuigkeiten

Freitag, 29.06.2018

Ethik des Lebendigen - Vom Umgang mit Nutztieren

Fr 29.06.2017 // 18 Uhr bis So 01.07.2017 // ca 14 Uhr // Tagung // Kloster Stift zum Heiligengrabe // Heiligengrabe

Freitag, 15.09.2017

Der Augenblick ist Gottes Gewand - BeSINNungstage InNatura (3)

Fr 15.09.2017 // 16:00 Uhr bis So 17.09.2017 // 14:00 Uhr // Schnupperwochenende im Haus Mariengrund // Münster

Samstag, 09.09.2017

Impulse - Wahrnehmungen - Verköstigungen. Ein ökumenisches Projekt: Für eine ökologische Reformation.

09.09.2017 // 16 - 18 Uhr // Workshop // Kapuzinerklostergarten Münster

Sonntag, 20.08.2017

Staunen. Lauschen. Schwindelfrei.

So 20.08.2017 bis Sa 26.08.2017 // Wanderexerzitien // Lü, Engadin

Freitag, 11.08.2017

Mitgeschöpf sein - Schöpfungstage (17/2)

Fr 11.08.2017 // 16:00 Uhr // bis So 13.08.2017 // 14:00 Uhr // Schöpfungstage in Haus Mariengrund und Umgebung // Münster

Samstag, 15.07.2017

Die Seele der Tiere - Ökumenischer Gottesdienst für Mensch und Tier

15.07.2017 // 11 Uhr // Garten Gemeindehaus Schlüskamp 1, Bad Bramstedt

Neuigkeiten Detail

Freitag, 15.09.2017

Der Augenblick ist Gottes Gewand - BeSINNungstage InNatura (3)

Fr 15.09.2017 // 16:00 Uhr bis So 17.09.2017 // 14:00 Uhr // Schnupperwochenende im Haus Mariengrund // Münster


Exerzitien „InNatura“ (3)

Eingeladene Zielgruppe:
Alle, die erfahren wollen, dass die Begegnung mit Natur und Tieren heilsam ist. Denn die Mehr-als-menschliche-Welt hilft uns wahrhaftig zu leben. Sie eröffnet uns eine neue Perspektive: „Ich bin verwandt mit allem, was lebt.“ Somit sind alle eingeladen, die eine Auszeit suchen, sich in Umbrüchen befinden oder einfach ihrer Freude an der Lebendigkeit Ausdruck verleihen wollen.

Zudem sind Einzelexerzitien im ganzen Jahr möglich. Information und Anmeldung unter hagencord(@)theologische-zoologie.de

Ort: Haus Mariengrund, Nünningweg 133, 48161 Münster

Träger:  Kooperationsveranstaltung des Instituts für Theologische Zoologie (ITZ) und dem Haus Mariengrund (HMG)

Thema:
"Der Augenblick ist Gottes Gewand.“ (Martin Buber)
Also gilt es, sich mit dem Jetzt anzufreunden, denn nur da geschieht das Eigentliche. Gott ist ein Gott der Sekunde und der Minute, ihn woanders zu suchen, heißt, ihn aus unserem Leben zu verbannen.

Worum es geht:
In DraußenZeit die Natur als Lehrmeisterin des Jetzt erfahren, die nicht neben, sondern IN und MIT uns IST. So begegnen wir der göttlichen Lebenskraft in unserem unmittelbaren Umfeld:

  • auf dem Gelände selbst - im Kontakt mit unseren Bienen und Eseln,
  • im Heilkräuter- und Gemüsegarten
  • und in der umgebenden Landschaft, auf Wegen an der Aa, durch Wiesen entlang an Feldern und kleinen Wäldchen bis hin zum Aasee.

Indem wir im HIER und JETZT:

  • aufmerksam betrachten und berühren,
  • damit arbeiten und umgehen,
  • kreativ und still sind.

Je nach Jahreszeit sind Sie eingeladen, mitzuarbeiten oder sich Zeit zu nehmen, dieses (Neu-)Verstehen künstlerisch und kreativ umzusetzen, inspiriert durch die Land-ART-Kunst. Wir starten gemeinsam meditativ in den Tag. Durch Impulse aus Poesie und Literatur sowie durch konkrete Anregungen zum Gestalten und Arbeiten werden Sie durch den Tag begleitet. Achtsamkeit und Stille prägen das Zusammen- und Alleinsein.

Leitung: Monika Stammen (Klinikseelsorgerin, Supervisorin, Geistliche Begleiterin) und Dr. Rainer Hagencord (Priester im Bistum Münster, Biologe, Gestaltpädagoge und Gestalttrainer)

Kosten: Unterbringung und Verpflegung je nach Kategorie (siehe Preisliste Haus Mariengrund) zzgl. Begleitung 50 Euro pro TeilnehmerIn

Anmeldung: Karolin Boom, Tel.: 0251 / 87112-, Mail: info(@)haus-mariengrund.de

Zum kostenlosen Acrobat Reader Download klicken


Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie einen PDF-Reader.
Diesen bekommen Sie kostenlos zum Beispiel bei Adobe.