Neuigkeiten

Freitag, 08.03.2019

Mensch und Tier im Team - Fortbildung

ab 08.03.19 // Fortbildung // Haus Mariengrund Münster und Raphaelshaus Dormagen

Freitag, 19.10.2018

Mensch und Tier – Neues Verständnis - Anderer Umgang - Erkenntnisse und Konsequenzen aus der Forschung

Fr 19. bis So 21.10.2018 // Tagung // Ev. Akademie Villigst

Freitag, 28.09.2018

Tiere, Pflanzen und Menschen - Miteinander auf der einen Erde (2)

Fr 28.09.2018 - So 30.09.2018 // Wochenendseminar // Haus Mariengrund // Münster

Sonntag, 23.09.2018

60 Jahre Haus Mariengrund - Sommerfest

23.09.2018 // Gartenfest mit Aktionen und Angeboten // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 22.09.2018

Impulse - Wahrnehmungen - Verköstigungen. Ein interreligiöses Projekt: Naturschutz als Band der Religionen

Sa 22.09.2018 // 16 – 19:30 Uhr // Workshop // Kapuziner Klostergarten Münster

Freitag, 21.09.2018

Mensch – Tier – Natur. Perspektiven einer neuen Verhältnisbestimmung

Fr 21.09.18 // 20 Uhr // Vortrag mit Diskussion // Nordhorn

Donnerstag, 13.09.2018

Spiritual Gardening für Kinder: Apfel-Dank im Klostergarten (2)

Do 13.9.18 // 16 - 19 Uhr // Kapuziner Klostergarten Münster

Montag, 10.09.2018

Spiritual Gardening für Kinder: Apfel-Dank im Klostergarten (1)

Mo 10.9.18 // 16 - 19 Uhr // Kapuziner Klostergarten Münster

Samstag, 01.09.2018

Spiritual Gardening - Die Natur in uns

Workshops für Jugendgruppen auf Anfrage // Kapuziner Klostergarten Münster

Freitag, 31.08.2018

Was haben Tiere mit unserem Glauben zu tun? Ansätze der Theologischen Zoologie

31.08.2018 // Vortrag // im Rahmen der Schöpfungszeit 2018 // Katholisches Pfarreizentrum Wil // Schweiz

Freitag, 20.07.2018

In Resonanz mit der Natur

20.7. - 22.07.2018 // Seminar // Haus Mariengrund Münster

Freitag, 29.06.2018

Ethik des Lebendigen - Vom Umgang mit Nutztieren

Fr 29.06.2018 // 18 Uhr // bis So 01.07.2018 // ca 14 Uhr // Tagung // Kloster Stift zum Heiligengrabe // Heiligengrabe

Sonntag, 24.06.2018

Hat das Ökosystem eine Seele - Wie sich die Kirchen für den Artenschutz engagieren

So 24.06.2018 // 12:05 Uhr // Radiosendung // SWR2

Samstag, 23.06.2018

Erdfest - Feier der Lebendigkeit - Sommerfest des ITZ

Sa 23.06.2018 // 14 - 19 Uhr // Erdfest und Sommerfest // Haus Mariengrund Münster

Sonntag, 10.06.2018

Familien-Lama-Wanderung mit spirituellen Impulsen

So 10.06.2018 // 13:30 Uhr // Reutlingen

Neuigkeiten Detail

Samstag, 10.03.2018

Impulse - Wahrnehmungen - Verköstigungen. Ein interdisziplinäres Projekt: Die Synergie aus Ökologie und Spiritualität

Sa 10.03.2018 // 16 - 19:30 Uhr // Workshop // Kapuziner Klostergarten Münster


Informationen zum Projekt

Leitung:
Dr. Rainer Hagencord, kath. Priester im Bistum Münster, promovierter Theologe und Biologe, Gründer und Leiter des Institutes für Theologische Zoologie (ITZ) in Münster; An-Institut der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster.

Gastdozent:
Josef Tumbrinck, Landesvorsitzender NABU NRW
Karin Rietman, NABU Stadtverband Münster

Treffpunkt!

Parkplatz des Kapuzinerklosters, Kapuzinerstr. 27, Münster
Die Klosteranlage liegt in einer Nebenstraße der Steinfurter Straße.

Teilnahmegebühr:
25 €, bar vor Ort / Für FITZ-Fördermitglieder 20 €

Anmeldung:
Tel.  0251-92760 (Kapuzinerkloster Münster)
E-Mail:  info@theologische-zoologie.de
Wir bitten um Ihre Anmeldung bis Montag, 5. März 2018.
(Die Plätze sind begrenzt.)

Geplanter Ablauf:

16:00 Impulsreferat von Josef Tumbrinck in der Klosterkirche

16:45 Drei Workshops im Kapuziner Klostergarten - je 20 Minuten - die Teilnahme an allen Workshops ist möglich (bitte an wetterfeste Kleidung denken)

  • Josef Tumbrinck: Die Tiere (Schwerpunkt: die Vögel)
  • Karin Rietman: Das Obst (Schwerpunkt: die Äpfel)
  • Rainer Hagencord: Der Mensch (in seiner Leiblichkeit als Teil des Ganzen)

18:00 Dreigängiges Menue im Klostersaal

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen eines zweijährigen Gemeinschaftsprojektes mit dem Kapuzinerkloster Münster, den Alexianer-Werkstätten, IUNCTUS von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster, NABU Münster und dem NABU NRW. Dieses Projekt wird gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW. mehr Infos

Zum kostenlosen Acrobat Reader Download klicken


Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie einen PDF-Reader.
Diesen bekommen Sie kostenlos zum Beispiel bei Adobe.