Neuigkeiten

Samstag, 22.09.2018

Impulse - Wahrnehmungen - Verköstigungen. Ein interreligiöses Projekt: Naturschutz als Band der Religionen

Sa 22.09.2018 // 16 – 19 Uhr // Workshop // Kapuziner Klostergarten Münster

Freitag, 29.06.2018

Ethik des Lebendigen - Vom Umgang mit Nutztieren

Fr 29.06.2018 // 18 Uhr // bis So 01.07.2018 // ca 14 Uhr // Tagung // Kloster Stift zum Heiligengrabe // Heiligengrabe

Samstag, 03.03.2018

Impulse - Wahrnehmungen - Verköstigungen. Ein interdisziplinäres Projekt: Die Synergie aus Ökologie und Spiritualität

Sa 03.03.2018 // 16 - 19 Uhr // Workshop // Kapuziner Klostergarten Münster

Mittwoch, 06.12.2017

Die Würde der Tiere - Vortrag und Symposium

Mi 06.12.2017 // 9 - 17 Uhr // Vortrag im Rahmen des Symposiums „Kulturlandschaft im Wandel – biodivers oder artenarm?" // LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Freitag, 15.09.2017

Was die Natur uns predigt - BeSINNungstage InNatura

Fr 15.09.2017 // 16:00 Uhr bis So 17.09.2017 // 14:00 Uhr // Schnupperwochenende im Haus Mariengrund // Münster

Samstag, 09.09.2017

Impulse - Wahrnehmungen - Verköstigungen. Ein ökumenisches Projekt: Für eine ökologische Reformation.

09.09.2017 // 16 - 18 Uhr // Workshop // Kapuzinerklostergarten Münster

Neuigkeiten Detail

Samstag, 09.09.2017

Impulse - Wahrnehmungen - Verköstigungen. Ein ökumenisches Projekt: Für eine ökologische Reformation.

09.09.2017 // 16 - 18 Uhr // Workshop // Kapuzinerklostergarten Münster


Am Samstag, 9. September 2017, von 16 Uhr bis 18 Uhr, lädt das Institut für Theologische Zoologie in den Kapuzinerklostergarten Münster ein. Der Workshop - mit Dr. Rainer Hagencord, Leiter des ITZ, Bischöfin i.R. Bärbel Wartenberg-Potter, ITZ-Kuratoriumsvorsitzende, und Konrad von der Beeke, Imker (Honey Life Group Münster) - ruft auf zu einer „ökologischen Reformation“. Mit einem einführenden Impulsvortrag, einem Besuch der Bienen und Zeit für Wahrnehmungen im Klostergarten sowie einer abschließenden Verköstigung aus der Gartenernte dürfen die Teilnehmer*innen gespannt sein auf einen Perspektivwechsel: Denn unsere Umwelt ist mehr als eine schöne Kulisse. Sie ist unsere Mitwelt und besitzt einen Eigenwert. (Laudato Si 33)

Leitung:
Dr. Rainer Hagencord, kath. Priester im Bistum Münster, promovierter Theologe und Biologe, Gründer und Leiter des Institutes für Theologische Zoologie (ITZ) in Münster; An-Institut der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster.

Gastdozentin:
Bischöfin i.R. Bärbel Wartenberg-Potter, Köln, Vorsitzende des ITZ-Kuratoriums, ev. Theologin, Schwerpunkte u.a. Ökumene und Ökologie.

Gastdozent:
Konrad von der Beeke, Bischöfliches Studierendenwerk, Münster

Treffpunkt!
Parkplatz des Kapuzinerklosters, Kapuzinerstr. 27, Münster
Die Klosteranlage liegt in einer Nebenstraße der Steinfurter Straße.

Teilnahmegebühr:
15 €, bar vor Ort

Anmeldung:
Tel.  0251-92760 (Kapuzinerkloster Münster)
E-Mail:  info@theologische-zoologie.de

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen eins zweijährigen Gemeinschaftsprojektes mit dem Kapuzinerkloster Münster, den Alexianer-Werkstätten, IUNCTUS von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster, NABU Münster und dem NABU NRW.

Ausblick auf weitere ITZ-Veranstaltungen im Kapuzinergarten Münster in 2018:
03.03.2018 |16 Uhr | mit dem NABU NRW
22.09.2018 | 16 Uhr| mit dem Zentrum für Islamische Theologie, WWU Münster

Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Foto: Shutterstock

Zum kostenlosen Acrobat Reader Download klicken


Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie einen PDF-Reader.
Diesen bekommen Sie kostenlos zum Beispiel bei Adobe.