FITZ




 
 

erster Newsletter

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihr Interesse an der Aktivität des Institutes für Theologische Zoologie bedanken.
Wir freuen uns, Ihnen heute den Newsletter des Fördervereins des Institutes für Theologische Zoologie (FITZ) ankündigen zu dürfen!

Der Newsletter informiert Sie in regelmäßigen Abständen über Veröffentlichungen, Aktionen und Veranstaltungen des Institutes. Wenn Sie möchten, erhalten Sie den kostenfreien Newsletter künftig regelmäßig per Email zugeschickt. Falls Sie nicht an einer Zustellung interessiert sind, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

Newesletter Abmelden

Der Newsletter informiert Sie über Aktivitäten des Institutes in den drei bekannten Feldern:

1. Wissenschaft und Forschung:

Die Ausarbeitung einer fundierten theologischen Würdigung des Tieres und dies auch im Blick auf neue Erkenntnisse aus der Bewusstseinsforschung und Verhaltensbiologie (andererseits) stehen hier im Mittelpunkt. Wir informieren über interdisziplinäre Lehrveranstaltungen und Symposien für Lehrende und Studierende.

2. Pädagogik und Katechese:
Mehr Sensibilität für das große Thema "Bewahrung der Schöpfung"! Wir informieren über Gemeindearbeit und Schulprojekte. Über Katechese, Religionsunterricht und Predigt können die verantwortlichen Berufsgruppen das Thema in ihr Umfeld tragen. Wir stellen Unterrichtsmaterialien und Arbeitshilfen vor.

3. Projekte und Kooperationen:

Wir informieren über Exerzitien, Workshops und Exkursionen in denen die schöpfungsgemäße Spiritualität eingeübt wird. Wir weisen auf Aktionen und Veranstaltungen hin, die in der Gesellschaft ein größeres Echo finden.

WIR BITTEN SIE UM IHRE UNTERSTÜTZUNG!

Über Ihre Spende oder Ihren Förderbeitrag geben Sie uns Planungssicherheit. Sie schaffen so Möglichkeiten, Projekte umzusetzen, die Tieren und Menschen zugleich zugute kommen. Das Institut für Theologische Zoologie arbeitet frei und unabhängig – auf Ihre Spende sind wir angewiesen. 

Einzelne Spenden können Sie ebenso wie regelmäßige Förderbeiträge steuerlich absetzen. Zum Jahresanfang erhalten Sie von uns Ihre Zuwendungsbescheinigung.

Als Fördermitglied erhalten Sie von uns regelmäßig Informationen über Aktionen, Projekte und Veranstaltungen des Institutes.  
Die Höhe des Förderbeitrages können Sie selbst bestimmen, die Mindesthöhe beträgt 15 Euro pro Jahr.  

Spendenkonto:
Stichwort „Theologische Zoologie“
Darlehenskasse Münster eG
BLZ 400 602 65
Kto 450 415 00      



Veranstaltungshinweis:
Vorlesungsreihe des Institutes für Theologische Zoologie in Kooperation mit der PTH:
Di 23.11.2010
DAS DENKEN, FÜHLEN UND HANDELN DER TIERE.
Prof. Dr. Norbert Sachser, Verhaltensbiologie, Uni Münster

PTH Münster, Hohenzollernring 60, um 18:15 s.T. Uhr, Eintritt frei.


 

 

 
 





 
   
  Kontakt    
  Förderverein des Institutes für Theologische Zoologie e.V.

Haus Mariengrund
Nünningweg 133
48161 Münster
Telefon +49 (0)251 5301696 (unverändert) Durchwahl +49 (0)251 87112-16 (neu!)

Redaktionell verantwortich:
Dr. Rainer Hagencord