Neuigkeiten

Sonntag, 15.12.2019

10 Jahre Insitut für Theologische Zoologie - Pionierauftrag Tierwürde

So 15.12.2019 // Lesungen und Impulse zum Mensch-Tier-Verhältnis // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 16.11.2019

Heilsame Berührung (2019/7)

Sa 16.11.2019 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 26.10.2019

Heilsame Berührung (2019/6)

Sa 26.10.2019 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Donnerstag, 10.10.2019

Ein kurzes für immer. Ein Abend zur Natur von Leben und Sterben, zum Abschied und in Beziehung bleiben.

10.10.2019 // 18 Uhr - 20 Uhr // Einführung in die Station "BRUDER TOD" des neu entstehenden Rundgangs zum Sonnengesang // Kapuziner Klostergarten Münster

Sonntag, 29.09.2019

Mit den Pilger-Lamas unterwegs

So 29.09.2019 // 11:30 uhr // Bahnhof Winnenden

Donnerstag, 12.09.2019

Äpfel - Aus den Köstern in die Landschaft - Menü der alten Sorten

12.09.2019 // 16 Uhr Vortrag & Führung // 18 Uhr Klösterliches Abendessen // Kapuziner Klostergarten Münster

Donnerstag, 05.09.2019

Sich erden. Impulse zu einer öko-theologischen "Relativitätstheorie"

05.09.2019 // 18 Uhr // Einführung in die Station "SCHWESTER MUTTER ERDE" des entstehenden Sonnengesang-Rundgangs // Kapuziner Klostergarten Münster

Mittwoch, 04.09.2019

Endlich mehr Tier- und Naturschutz bei der Tierhaltung durchsetzen

Mi 04.09.19 // 20 Uhr // Podiumsdiskussion // Aschendorf

Samstag, 17.08.2019

Heilsame Berührung (2019/5)

Sa 17.08.2019 // 15:00-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Donnerstag, 15.08.2019

Kräutertag. Gartenführung & Käutersegnung

15.08.2019 // 16 Uhr // Gartenführung und Kräutersegnung // Kapuziner Klostergarten

Samstag, 03.08.2019

In Resonanz mit der Natur (2019)

Sa. 03.08.2019 - So. 04.08.2019 // Seminar & Fortbildung // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 20.07.2019

Faszinierende Welt der Nachtfalter - beleuchtet im Kapuziner Klostergarten Münster

20.07.2019 // 22 Uhr // Naturkundliche Führung // Kapuziner Klostergarten Münster

Sonntag, 14.07.2019

Mit Lamas als Wegbegleiter unterwegs - Sonntagsausflug im TAFF

So 14.07.2019 // 10:30 - 13:30 Uhr // Reutlingen-Ohmenhausen

Mittwoch, 10.07.2019

Besuchsreise von Pro Animale-Tierschutzeinrichtungen inkl. Vortrag von Dr. Hagencord

10.-15.07.2019 // Führungen durch Tierschutzeinrichtungen und Vortrag // Nähe Frankfurt Oder und Nordpolen

Samstag, 06.07.2019

Tiere, Pflanzen, Kita! Weiterbildung für Erzieher*innen und andere Interessierte

06.07.2019 // 9:30 - 17:00 Uhr // Weiterbildung // Haus Mariengrund Münster

Head of the Institute & Founders

Head of the Institute & Founders

Head of the Institute: Dr. Rainer Hagencord

Founders if the Institute: Dr. Rotzetter, Dr. Hagencord

Background information

1st  April, 2009: Dr. Anton Rotzetter and Dr. Rainer Hagencord unite under the legal form of civil law and found the Institute of Theological Zoology, located in Münster.

1st September, 2009: With the help of a cooperation agreement the Institute of Zoology gains the status of an allied institute of the Philosophical-Theological University of Münster Ltd (represented by the vice chancellor Prof. P. Dr. Thomas Dienberg OFMCap)

15th December, 2009:  In the castle of the WWU Münster the Institute of Theological Zoology is inaugurated in the presence of its patroness Dr. Jane Goodall.

27th August, 2010: The Friends’Association of the Institute of Theological Theology, registered society, is founded. At the district court of Münster on 15th November, 2010 it is registered in the register of association 5013 as a non-commercial association.

8th October, 2010:  The retired bishopess Bärbel Wartenberg-Potter is elected  president by the board of trustees of the Institute of Theological Zoology.

From then on the Institute has been pursuing its goals together with the increasing networks of the members of the board of trustees, the friends’ association, the cooperation partners, the sponsors, and a circle of interested people.