Neuigkeiten

Sonntag, 15.12.2019

10 Jahre Insitut für Theologische Zoologie - Pionierauftrag Tierwürde

So 15.12.2019 // Lesungen und Impulse zum Mensch-Tier-Verhältnis // Haus Mariengrund Münster

Sonntag, 29.09.2019

Mit den Pilger-Lamas unterwegs

So 29.09.2019 // 11:30 uhr // Bahnhof Winnenden

Dienstag, 24.09.2019

European Network of Animal Studies in Theology

24.-26.09.2019 // Eröffnungskonferenz zur Vernetzung der Forschungsgruppen // Technische Universität Dortmund

Sonntag, 14.07.2019

Mit Lamas als Wegbegleiter unterwegs - Sonntagsausflug im TAFF

So 14.07.2019 // 10:30 - 13:30 Uhr // Reutlingen-Ohmenhausen

Mittwoch, 10.07.2019

Besuchsreise von Pro Animale-Tierschutzeinrichtungen inkl. Vortrag von Dr. Hagencord

10.-15.07.2019 // Führungen durch Tierschutzeinrichtungen und Vortrag // Nähe Frankfurt Oder und Nordpolen

Samstag, 06.07.2019

Tiere, Pflanzen, Kita! Weiterbildung für Erzieher*innen und andere Interessierte

06.07.2019 // 9:30 - 17:00 Uhr // Weiterbildung // Haus Mariengrund Münster

Sonntag, 30.06.2019

Heilsame Berührung (2019/4)

So 30.06.19 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 29.06.2019

Wer singt, brummt und zirpt denn da? Tierstimmen in ihrer ökologischen und spirituellen Bedeutung

Sa 29.06.2019 // 16 – 19:30 Uhr // Workshop mit Abendessen // Kapuziner Klostergarten Münster

Mittwoch, 19.06.2019

Evangelischer Kirchentag (DEKT) in Dortmund

19.-23.06.2019 // Markt der Möglichkeiten // Gottesdienst für Mensch und Tier // Dortmund

Sonntag, 02.06.2019

Esel sprechen und Bienen singen??? Familienevent mit Tieren, Natur pur und superguter Laune!

02.06.2019 // 10 - 16 Uhr // Naturerfahrung // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 25.05.2019

Heilsame Berührung (2019/3)

Sa 25.05.19 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Sonntag, 31.03.2019

Der wird uns zum Aufatmen bringen (1 Mose 5,29) - Die Vision der Arche Noah

So 31.03.2019 // 11:30 Uhr // Gottesdienst // Dortmund

Samstag, 30.03.2019

Mit Lamas für die Eine Welt wandern - Schnuppertour

Sa 30.03.2019 // 15-16:30 Uhr // Reutlingen

Donnerstag, 28.03.2019

Tiere: lebendige Seelen im göttlichen Bild! Wie können Menschen und Tiere Mitgeschöpfe werden?

Do 28.03.2019 // 19 Uhr // Vortrag und Gespräch // Dortmund

Samstag, 23.03.2019

Verantwortlicher Umgang mit den Tieren

23.03.2019 // 17 Uhr // Themengottesdienst // Borken-Gemen

Neuigkeiten Detail

Dienstag, 24.09.2019

European Network of Animal Studies in Theology

24.-26.09.2019 // Eröffnungskonferenz zur Vernetzung der Forschungsgruppen // Technische Universität Dortmund

DIE TIERE IN DER THEOLOGIE – EINE BESTANDSAUFNAHME

zum Flyer

An vielen Orten in Europa wird zum Thema „Tiere in der Theologie“ gearbeitet und geforscht. Es ist an der Zeit, die diesbezüglichen theologischen Ansätze zu vernetzen, um der theologischen Forschung angesichts eines steigenden öffentlichen Interesses an der Mensch-Tier-Umwelt-Problematik Gewicht zu verleihen.

Wir laden deswegen ein, sich am EUROPEAN NETWORK OF ANIMAL STUDIES IN THEOLOGY zu beteiligen. Das Netzwerk hat eine doppelte Funktion:

  • INFORMATION | Durch Sammlung und Zusammenführung der einschlägigen Veröffentlichungen wird der Stand der Forschung dokumentiert.
  • KOOPERATION | Es sollen Themenschwerpunkte identifiziert werden, zu denen gemeinsam geforscht werden kann. Wir denken hier vor allem an von der EU-geförderte länderübergreifende Projekte.

Als Start für das Netzwerk dient die hiermit angekündigte Konferenz. Auf dieser Konferenz wird, geordnet nach den Disziplinen der Theologie, der Bestand der tiertheologischen Forschung in Europa gesichtet. Darüber hinaus sollen auf der Konferenz bereits gemeinsame Arbeitsschwerpunkte angesprochen werden.

Zu dieser Netzwerk-Konferenz sind Sie herzlich eingeladen!

Prof. Dr. Thomas Ruster, Dr. Simone Horstmann, Dr. Gregor Taxacher
(Institut für Kath. Theologie der TU Dortmund)

Dr. Rainer Hagencord
(Institut für Theologische Zoologie, Münster)

Zum kostenlosen Acrobat Reader Download klicken


Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie einen PDF-Reader.
Diesen bekommen Sie kostenlos zum Beispiel bei Adobe.