Neuigkeiten

Sonntag, 15.12.2019

10 Jahre Insitut für Theologische Zoologie - Pionierauftrag Tierwürde

So 15.12.2019 // Lesungen und Impulse zum Mensch-Tier-Verhältnis // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 16.11.2019

Heilsame Berührung (2019/7)

Sa 16.11.2019 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 26.10.2019

Heilsame Berührung (2019/6)

Sa 26.10.2019 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Donnerstag, 10.10.2019

Ein kurzes für immer. Ein Abend zur Natur von Leben und Sterben, zum Abschied und in Beziehung bleiben.

10.10.2019 // 18 Uhr - 20 Uhr // Einführung in die Station "BRUDER TOD" des neu entstehenden Rundgangs zum Sonnengesang // Kapuziner Klostergarten Münster

Sonntag, 29.09.2019

Mit den Pilger-Lamas unterwegs

So 29.09.2019 // 11:30 uhr // Bahnhof Winnenden

Donnerstag, 12.09.2019

Äpfel - Aus den Köstern in die Landschaft - Menü der alten Sorten

12.09.2019 // 16 Uhr Vortrag & Führung // 18 Uhr Klösterliches Abendessen // Kapuziner Klostergarten Münster

Donnerstag, 05.09.2019

Sich erden. Impulse zu einer öko-theologischen "Relativitätstheorie"

05.09.2019 // 18 Uhr // Einführung in die Station "SCHWESTER MUTTER ERDE" des entstehenden Sonnengesang-Rundgangs // Kapuziner Klostergarten Münster

Samstag, 17.08.2019

Heilsame Berührung (2019/5)

Sa 17.08.2019 // 15:00-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Donnerstag, 15.08.2019

Kräutertag. Gartenführung & Käutersegnung

15.08.2019 // 16 Uhr // Gartenführung und Kräutersegnung // Kapuziner Klostergarten

Samstag, 03.08.2019

In Resonanz mit der Natur (2019)

Sa. 03.08.2019 - So. 04.08.2019 // Seminar & Fortbildung // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 20.07.2019

Faszinierende Welt der Nachtfalter - beleuchtet im Kapuziner Klostergarten Münster

20.07.2019 // 22 Uhr // Naturkundliche Führung // Kapuziner Klostergarten Münster

Sonntag, 14.07.2019

Mit Lamas als Wegbegleiter unterwegs - Sonntagsausflug im TAFF

So 14.07.2019 // 10:30 - 13:30 Uhr // Reutlingen-Ohmenhausen

Mittwoch, 10.07.2019

Besuchsreise von Pro Animale-Tierschutzeinrichtungen inkl. Vortrag von Dr. Hagencord

10.-15.07.2019 // Führungen durch Tierschutzeinrichtungen und Vortrag // Nähe Frankfurt Oder und Nordpolen

Samstag, 06.07.2019

Tiere, Pflanzen, Kita! Weiterbildung für Erzieher*innen und andere Interessierte

06.07.2019 // 9:30 - 17:00 Uhr // Weiterbildung // Haus Mariengrund Münster

Donnerstag, 04.07.2019

Schwester Wasser - Quelle des Lebens

Do 04.07.2019 // 18 Uhr // Einführung in die Station „SCHWESTER WASSER“ im Rahmen des neuen Rundgangs zum Sonnengesang des Heiligen Franz von Assisi // Kapuziner Klostergarten Münster

Neuigkeiten Detail

Freitag, 09.10.2015

Gut gegessen? Wie können wir uns gesund, umweltverträglich und ethisch verantwortbar ernähren?

9.–11.10.2015 // Tagung // Ev. Akademie Loccum

 

zum Programm

Zur Online-Anmeldung

Nahrung muss mehr leisten als nur das Grundbedürfnis des Hungers zu stillen. Satt zu sein ist nicht genug. Das zeigt der Umstand, dass Mangel- und Fehlernährung in Entwicklungs- und in Industrieländern zunehmend Probleme verursachen. Der so genannte stille Hunger wirkt sich gesundheitsschädlich auf Körperfunktionen und Organsysteme aus. Zudem gehen Ernährungsgewohnheiten eines Teils auf Kosten eines anderen Teils der Menschheit und belasten die Umwelt. Deshalb empfiehlt sich eine Umstellung auf eine nachhaltige Ernährungsweise. Nachhaltige Ernährung muss umweltverträglich, gesundheitsfördernd und ethisch verantwortbar sein. Was ethisch verantwortbar ist, bildet sich in den Dimensionen Ökologie, Ökonomie, Soziales, Gesundheit und Kultur gleichermaßen ab. Wenn Ziele wie eine tiergerechte Haltung, Klimaschutz und eine globale gerechte und nachhaltige Ernährung erreicht werden sollen, sind Umstellungen von der Produktion bis zur Verwertung im Lebensmittelbereich erforderlich. [...]
Diese Tagung läd zur Diskussion dieser vielfältigen Themen ein.

Zum kostenlosen Acrobat Reader Download klicken


Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie einen PDF-Reader.
Diesen bekommen Sie kostenlos zum Beispiel bei Adobe.