Neuigkeiten

Sonntag, 15.12.2019

10 Jahre Insitut für Theologische Zoologie - Pionierauftrag Tierwürde

So 15.12.2019 // Lesungen und Impulse zum Mensch-Tier-Verhältnis // Haus Mariengrund Münster

Sonntag, 29.09.2019

Mit den Pilger-Lamas unterwegs

So 29.09.2019 // 11:30 uhr // Bahnhof Winnenden

Dienstag, 24.09.2019

European Network of Animal Studies in Theology

24.-26.09.2019 // Eröffnungskonferenz zur Vernetzung der Forschungsgruppen // Technische Universität Dortmund

Sonntag, 14.07.2019

Mit Lamas als Wegbegleiter unterwegs - Sonntagsausflug im TAFF

So 14.07.2019 // 10:30 - 13:30 Uhr // Reutlingen-Ohmenhausen

Mittwoch, 10.07.2019

Besuchsreise von Pro Animale-Tierschutzeinrichtungen inkl. Vortrag von Dr. Hagencord

10.-15.07.2019 // Führungen durch Tierschutzeinrichtungen und Vortrag // Nähe Frankfurt Oder und Nordpolen

Samstag, 06.07.2019

Tiere, Pflanzen, Kita! Weiterbildung für Erzieher*innen und andere Interessierte

06.07.2019 // 9:30 - 17:00 Uhr // Weiterbildung // Haus Mariengrund Münster

Montag, 01.07.2019

Und die Eselin sah den Engel Gottes (Num,23) - Schöpfungstheologie und Schöpfungsspiritualität im Angesicht der Tiere

Mo 01.07. - Di 02.07.2019 // Tagung // Haus Mariengrund Münster

Sonntag, 30.06.2019

Heilsame Berührung (2019/4)

So 30.06.19 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 29.06.2019

Wer singt, brummt und zirpt denn da? Tierstimmen in ihrer ökologischen und spirituellen Bedeutung

Sa 29.06.2019 // 16 – 19:30 Uhr // Workshop mit Abendessen // Kapuziner Klostergarten Münster

Mittwoch, 19.06.2019

Evangelischer Kirchentag (DEKT) in Dortmund

19.-23.06.2019 // Markt der Möglichkeiten // Gottesdienst für Mensch und Tier // Dortmund

Sonntag, 02.06.2019

Esel sprechen und Bienen singen??? Familienevent mit Tieren, Natur pur und superguter Laune!

02.06.2019 // 10 - 16 Uhr // Naturerfahrung // Haus Mariengrund Münster

Montag, 27.05.2019

Fachtag Tiergestützte Pädagogik

Mo 27.05.2019 // 9 - 17:30 Uhr // Vorträge und Workshops // Gmünder Mühle Ebern

Samstag, 25.05.2019

Heilsame Berührung (2019/3)

Sa 25.05.19 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Dienstag, 14.05.2019

Austauschen & Vernetzen - für ein Miteinander von Mensch & Tier (5/19)

Di 14.05.2019 und jeden weiteren 2. Dienstag im Monat // 19 Uhr // Stammtisch Theologische Zoologie // Restaurant Vaust // Berlin

Samstag, 27.04.2019

Stiller Frühling - Vogelexkursion im Kapuziner Klostergarten

Sa 27.04.2019 // 8 - 9:30 Uhr // Führung und Impulse // Kapuziner Klostergarten

Neuigkeiten Detail

Freitag, 31.10.2014

Wieviel Tier steckt in DIR?

31.10.14 // 19 Uhr // Podiumsdiskussion im Rahmen der Kunstausstellung TIERISCH GUT // RUDIFREDLINKEGALERIE Wolbeck

zum Flyer (PDF)

Tiere faszinieren, begeistern und erfreuen uns. Als Nutztiere werden sie zu Rohlingen der Fleischindustrie herabgewürdigt oder oftmals als Versuchsobjekte im Labor missbraucht. Der Mensch zerstört ihre natürlichen Lebensräume, täglich sterben durchschnittlich 10 Tier- und Pflanzenarten aus.

Wir müssen etwas tun, ehe es zu spät ist. Tiere verdienen unseren Schutz und eine Begegnung auf Augenhöhe.

Im Rahmen der Kunstausstellung TIERISCH GUT wollen wir uns in einer Podiumsdiskussion den Fragen stellen: Was können wir von den Tieren lernen? Wie viel Tier steckt in DIR?

Dr. Rainer Hagencord
Leiter des Institutes für Theologische Zoologie
www.theologische-zoologie.de

Dr. Simone Schehka
Kuratorin des Allwetterzoos Münster, Schwerpunkt Menschenaffen
www.allwetterzoo.de

Gerd Bannuscher
Künstler und Maler, Steinburg
www.gerd-bannuscher.de

Moderation:
Dr. Jörg Bockow
www.news-message.de

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsort:
RUDIFREDLINKEGALERIE
Mühlendamm 1-3
Münster-Wolbeck
www.rudifredlinkegalerie.de


Anfahrt mit ÖPNV: Buslinie R22 und R32 ab Hbf Münster bis „Wolbeck-Ehrenmal“

Zum kostenlosen Acrobat Reader Download klicken


Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie einen PDF-Reader.
Diesen bekommen Sie kostenlos zum Beispiel bei Adobe.