Die letzten ihrer Art (WS 22/23_5)

Do 07.05.2023 // 10-16 Uhr // Tagesseminar für Fachkräfte und Auszubildende des IstT // Allwetterzoo Münster

Die Kombination von tiergestützter Arbeit und systemischer Sicht ist das Alleinstellungsmerkmal des IstT in Marl. Viele Menschen erfahren, dass die Gegenwart eines Tieres im "System Familie" oftmals eine fast unverzichtbare Rolle spielt. Diese heilsame Kraft gilt es in verschiedene Bereiche der Pädagogik und Therapie einzubringen.

Darüber hinaus sieht das Curriculum vor, die globale Perspektive für die Teilnehmenden sicht- und erfahrbar zu machen:
In einer Zoo-Führung werden "die Letzten ihrer Art" gewürdigt. Die Auseinandersetzung mit der globalen Katastrophe der Ausrottung von Millionen von Tier- und Pflanzenarten steht dabei im Mittelpunkt. Ebenso wird die Perspektive der Hoffnung stark gemacht, dass der Mensch in diesem globalen System noch etwas bewirken kann.

Dozent: Dr. Rainer Hagencord

Zum Institut für systemische und tiergestützte Therapie

zurück
nach oben