Neuigkeiten

Montag, 05.10.2020

Kevelaerer Gespräche: "Der letzte Zweck der anderen Geschöpfe sind nicht wir." (Enzyklika Laudato Si 83)

Mo 05.10.2020 // 18:00 Uhr // Vortrag und Diskussion // Kevelaer

Montag, 28.09.2020

Wie hältst Du's mit dem Tier?

ab Mo 28.09.2020 // 19:30 Uhr // 9 Termine // Ein Streifzug durch die Bibel, ihre Umwelt und Wirkungsgeschichte // Kleve

Freitag, 11.09.2020

Auf dem Weg zu einer Grünen Reformation - Unterwegs mit Lamas

Fr 11.- Sa 12.09.2020 // Vorträge und Lamawanderung // Haus Bittenhalde, Meßstätten-Tieringen

Montag, 10.02.2020

Nachmittagsakademie unterwegs - Pilgerspaziergang mit Lamas

Mo 10.02.2020 // 14 - 17 Uhr // Pilgerspaziergang mit Lamas // Frickenhausen-Linsenhofen

Sonntag, 02.02.2020

AUSGEZEICHNET - Projektauszeichnung + Buchvorstellung

2.2.2020 // 17:00 - 18:00 uhr // Projektauszeichnung durch Bundesministerin Svenja Schulze, BMU // Kapuzinerkloster Münster

Donnerstag, 23.01.2020

Gott und die Tiere

23.01.2020 // 19:30-21:30 Uhr // Soirée am Dom // Frankfurt

Montag, 13.01.2020

Menschen brauchen Tiere!?

Mo 13.01.2020 // 15 - 17 Uhr // Vortrag // Nürtingen-Roßdorf

Sonntag, 15.12.2019

10 Jahre Insitut für Theologische Zoologie - Pionierauftrag Tierwürde

So 15.12.2019 // Impulsvorträge und Musikalisches zum Jubiläum des ITZ // Haus Mariengrund Münster

Mittwoch, 27.11.2019

Der letzte Zweck der anderen Geschöpfe sind nicht wir

27.11.2019 // 19 Uhr // Vortrag aus der Reihe "Mensch & Schöpfung" / Freiburg

Samstag, 16.11.2019

Heilsame Berührung (2019/7)

Sa 16.11.2019 // 15-18:30 Uhr // Meditative Körperarbeit mit Tier und Mensch // Haus Mariengrund Münster

Samstag, 16.11.2019

Warum Tiere den Menschen gut tun und wir ihnen nicht (WS19/4)

Sa 16.11.2019 // 9-18 Uhr // Seminar für Studierende der KatHo Münster // Allwetterzoo Münster

Freitag, 15.11.2019

Warum Tiere den Menschen gut tun und wir ihnen nicht (WS19/3)

Fr 15.11.2019 // 15-19 Uhr // Seminar für Studierende der KatHo Münster // Haus Mariengrund

Dienstag, 12.11.2019

Austauschen & Vernetzen - für ein Miteinander von Mensch & Tier (7/19)

Di 12.11.2019 und jeden weiteren 2. Dienstag im Monat // 19 Uhr // Stammtisch Theologische Zoologie // Restaurant Vaust // Berlin

Montag, 11.11.2019

Von Menschen und Tieren - Salon über ein uraltes Mit- und Gegeneinander

Mo 11.11.2019 // 19:30 Uhr // Podiumsdiskussion // Berlin

Freitag, 01.11.2019

Theologischer Antispeziesismus – Wege zu einer neuen Allianz

01.11.2019 // Vortag im Rahmen der 3. PETA Tierrechtskonferenz // Berlin

Glandorfer Gespräche

Glandorfer Gespräche

Unsere naturvergessene Kultur und ihre Folgen bringen den Theologen Dr. Rainer Hagencord (Leiter des Institutes für Theologische Zoologie, Münster) und den Biologen Dr. Georgios Pandalis (Urheimische Medizin, Glandorf) immer wieder ins Gespräch. Bald nach dem ersten Treffen und einigen motivierenden Gesprächen war die Idee geboren, ein offizielles Format zum interdisziplinären Gedankenaustausch von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu aktuellen Themen rund um die Naturvergessenheit unserer Zeit einerseits und der Schöpfungsbewahrung andererseits regelmäßig stattfinden zu lassen.

Juli 2014 // Leid, Übel und Krankheit - Gottgewollt?
Thema: Theodizee
Dr. Georgios Pandalis // Dr. Rainer Hagencord
zum Gespräch

März 2014 // Drittes Glandorfer Gespräch -"Ich gönne mir den Verzicht" – Oder wie ich durch eine Tiefenschärfung meines Alltages das ganze Jahr über zu mehr Lebensqualität und Gesundheit gelange
Thema: Fasten
Dr. Georgios Pandalis // Dr. Rainer Hagencord
zum Gespräch

Dezember 2013 // Zweites Glandorfer Gespräch - Abkehr vom Fleisch? Vom „Franziskus-Faktor“, dem heutigen Umgang mit der Schöpfung und dessen Auswirkungen
Thema: Intensivtierhaltung
Dr. Georgios Pandalis // Dr. Rainer Hagencord // Prof. Stephan Ludwig
zum Gespräch

Oktober 2013 // Erstes Glandorfer Gespräch - Von der Stärkung des Selbstbewusstseins bis hin zur Grippeprophylaxe oder Lernt von den Vögeln des Himmels und den Lilien des Feldes (nach Mt 6,26 f.)
Thema: Natur als Heil- und Erfahrungsraum
Dr. Georgios Pandalis // Dr. Rainer Hagencord // Prof. Stephan Ludwig
zum Gespräch