• Wander-Retreat im Val Müstair

    Natur. Stille. Musik. Poesie.

    Herbstlicher Wander-Retreat vom 19. bis 26. Oktober 2024
    (Foto: Stephan Britt)

    Mehr

  • Vom Münsterland ins Münstertal (Engadin)

    Retreat in Lü

    Ein Exerzitien-Angebot im Biosphärenreservat Val Müstair für Einzelpersonen und Gruppen.
    (Foto: Stephan Britt)

    Mehr

  • Global Spirit Tiere

  • Eselsbrücken ins Hier und Jetzt

    Tierisch gut im Kontakt!

     Angebote an und auf der Eselweide für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Demenzerkrankte.
    (Foto: Stephan Atkins)

    weiter

News
A Rocha Freundeskreis + ITZ |

ArtenReich - der Schöpfung zuliebe - Mensch, Tier, Klima lokal und global schützen

Mi 17.04 - So 21.04.2024 // Studientagung für den A Rocha Freundeskreis // Haus Mariengrund, Münster

mehr erfahren
IstT + ITZ |

Systemisch tiergestützte Intervention – eine ethische Betrachtung

Sa 04.05. bis So 05.05.2024 // Tagung // Öffentlich // IstT – Institut für systemische und tiergestützte Therapie in Marl

mehr erfahren
ITZ + ILÖK (Uni Münster) |

Exkursion vor Ort: Von Tieren lernen - Münster anders erfahren (Sose 24_1)

Fr 07. + Sa 08.06.2024 // Lehrveranstaltung und Blockseminar für Studierende des ILÖK (Uni Münster) // Judith Krysiak-Bürger + Markus Bürger // Haus Mariengrund + Allwetterzoo

mehr erfahren
Medien
Kölner Stadtanzeiger |

Ein Archegarten auf dem Friedhof - Erftstadt ist Pilotstandort für ein Projekt des Instituts für Theolgische Zoologie aus Münster

Erftstadt-Liblar - Erftstadt ist nun Pilotstandort für das Projekt „Der Friedhof lebt – Interreligiöse Archegärten in Deutschland“. Am Mittwochnachmittag fand die sogenannte Kick-off-Veranstaltung statt, die den Startschuss für das Vorhaben gab. [...]

mehr erfahren
Rheinische Anzeigenblätter |

Der Friedhof lebt - Bundesweites Projekt - jetzt auch in Liblar

Erftstadt (vd). Der Alte Friedhof Liblar wird bald das bundesweite Projekt „Der Friedhof lebt – Interreligiöse Archegärten in Deutschland“ um einen weiteren Ort der Natur- und Kulturbegegnung bereichern. Mit der Umsetzung des Projekts möchte das Ins­titut für Theologische Zoologie Friedhöfe zu Lernorten ökologischer und religiöser Vielfalt befähigen, so die Organisatoren.

mehr erfahren
domradio.de |

Wie Kirche das EU-Renaturierungsgesetz unterstützen kann - Ein Interview mit Sebastian Knapp

Laut Europäischer Union sind mehr als 80 Prozent der Natur in Europa in einem schlechten Zustand oder zerstört. Das EU-Parlament hat deshalb ein Naturschutzgesetz bewilligt, das die Ökosysteme retten soll. Wie kann die Kirche unterstützen?

mehr erfahren
Institut
Schwerpunkte
Projekte
nach oben